FKK im NDR: Bienvenue im Kleidermarkt – mit FKK

Von Tobias Jopp geschrieben am 25/10/2012

Unser Fernsehtip für die kommende Woche – jetzt schon im Smartphone den Termin eintippen:

Die Dokumentation „Bienvenue im Kleidermarkt“ ist eine Hommage an die 2009 verstorbene Journalistin Antonia Hilke.

Mit ihren NDR Fernsehsendungen über Mode hat sie Pionierarbeit geleistet. Sie etablierte eine Modeberichterstattung, die jenseits von „Germany`s next Topmodel“ und Glamourtratsch über Jahrzehnte hinweg das Phänomen Mode seriös und anspruchsvoll in Szene setzte.

Wolfgang Joop gehört zu ihren Fans. Karl Lagerfeld lobt sie und ihre Sendung: „Antonia war die einzige ernst zu nehmende Modejournalistin in Deutschland!“.

Das Hamburger Designerduo FKK hat in jungen Jahren „Neues vom Kleidermarkt“ gesehen und sich deswegen entschlossen, Mode zu entwerfen.

Und der Modefotograf F.C. Gundlach schätzt Hilkes hanseatische Coolness und ihre Kompetenz, Tendenzen in der Mode zu kommentieren. Und das tat Antonia Hilke zweimal im Jahr regelmäßig von Mitte der 1950er-Jahre bis 1990 in ihren Modesendungen „Neues vom Rond Point“ und „Neues vom Kleidermarkt“. „Bienvenue im Kleidermarkt“ zeigt Ausschnitte aus über 60 Sendungen von Antonia Hilke in einer pulsierenden Collage, die nicht nur Mode aus 40 Jahren Revue passieren, sondern auch Zeitgeist und Fernsehgeschichte aufleben lässt. Ergänzt werden die Originalaufnahmen um Interviews mit Weggefährten, Fans und Verehrern.

Wir freuen uns über Ihren Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.